Mikropigmentierung und Trikopigmentierung der Kopfhaut, was ist der Unterschied?

 

Sie suchen also nach Heilmitteln gegen Haarausfall und sind auf Mikropigmentierung und Trikopigmentierung der Kopfhaut gestoßen - aber was ist der Unterschied? Die Trikopigmentierung ist eine vorübergehende Form der Mikropigmentierung. Die Lebensdauer der Trikopigmentierung beträgt in der Regel sechs bis 18 Monate. Zu diesem Zeitpunkt entscheiden sich viele Menschen für eine erneute Anwendung ihrer Behandlung. Dies ist der Hauptunterschied zwischen der Mikropigmentierung der Kopfhaut (SMP) und der Trikopigmentierung: SMP ist dauerhaft, die Trikopigmentierung jedoch nicht. Bei der Betrachtung der beiden Verfahren sind jedoch viele Dinge zu beachten.

 

Was ist Trikopigmentierung?

 

Die Trikopigmentierung wurde ursprünglich in Milan, Italien, von Milena Lardi von der Beauty Medical Clinic hergestellt. Wie bei SMP kann die Trikopigmentierung verwendet werden, um Ihr Haar voller aussehen zu lassen, Ihren Haaransatz zu formen, Narben zu verdecken (wie sie bei einer Haartransplantation auftreten können) oder ein Vollkopf-Tattoo zu erhalten, wenn Sie an Alopezie leiden oder vollständig kahl sind.

Wie Trikopigmentierung funktioniert

 

Trikopigmentierungsgeräte wurden speziell für Arbeiten an der Haut auf Ihrer Kopfhaut entwickelt. Die Trikopigmentierungsnadel setzt jedes Mal die gleiche Menge Pigment in der gleichen Tiefe frei. Die Trikopigmentierung wird an der oberen Dermis durchgeführt, und das bei der Trikopigmentierung verwendete Pigment ist weniger als 15 Mikron (ein Mikron entspricht einem Millionstel Meter), klein genug, um vom Körper aufgenommen und später als Abfall ausgestoßen zu werden.

Trikopigmentierungskosten


Die Trikopigmentierungskosten liegen zwischen 2200 und 3000€ für schwere Alopezie, während SMP von Modern Man Hair zwischen 800 und 2.500€ kostet.
Trikopigmentierung soll günstiger sein, weil sie nur vorübergehend ist. Der Preisunterschied zwischen Erstbehandlungen von SMP und Trikopigmentierung ist jedoch nicht so unterschiedlich. Außerdem wissen wir, dass die tatsächlichen Kosten für die Trikopigmentierung höher sind, da Sie alle sechs bis 18 Monate behandelt werden müssen, um das Aussehen eines Buzzcuts zu erhalten. Immer wieder Trikopigmentierung zu bekommen, scheint nicht die beste Verwendung Ihres Geldes zu sein und wird sich summieren.

Mikropigmentierung der Kopfhaut vs. Trikopigmentierung


Die Trikopigmentierung bietet einige signifikante Nachteile. Während Laser verwendet werden können, um einen schlechten SMP-Auftrag zu entfernen oder zu beheben, macht es das für die Trikopigmentierung verwendete Pigment unmöglich, es zu entfernen, bis die Trikopigmentierungsbehandlung auf natürliche Weise verblasst.

Die Trikopigmentierung erfordert auf lange Sicht viel mehr Pflege und zusätzliche Behandlungen, um ein Buzzcut-Aussehen zu erhalten. Mit der Mikropigmentierung der Kopfhaut können Sie erwarten, alle 4-6 Jahre eine Nachbesserung zu erhalten. Die Trikopigmentierung erfordert jedoch alle 6 bis 18 Monate Nachbesserungen, was zeitaufwändig und kostspielig werden kann.

Die Verwirrung beseitigen


Diese beiden Behandlungsbegriffe werden oft miteinander verwechselt. Beide haben das Wort "Pigmentierung", so dass es nicht schwer zu erkennen ist, warum die Verwirrung auftritt.

Lassen Sie uns die Dinge klarstellen: Bei Modern Man Hair erhalten Sie Scalp Micropigmentation. Unsere erfahrenen Praktiker empfehlen SMP in allen Haarausfallsituationen. Die Mikropigmentierung der Kopfhaut ist gleichmäßiger, natürlicher, erfordert weniger Wartung und ist auf lange Sicht kostengünstiger.

Haben Sie noch Fragen? Chatten Sie mit einem unserer Praktiker für die Pigmentierung der Kopfhaut, indem Sie Ihr KOSTENLOSES Telefon oder eine persönliche Beratung vereinbaren. Sie fragen sich, wie gut es aussehen wird? Schauen Sie sich unsere Resultate und Bewertungen an und überzeugen Sie sich selbst!