Häufig gestellte Fragen zu einer Haarpigmentierung.

Hier werden die meisten Fragen zu einer Haarpigmentierung (SMP) von

Haarpigmentierung Berlin Modern Man Hair beantwortet.

Sieht eine Haarpigmentierung echt aus?

Was ist die Haarpigmentierung?

Wie lange hält eine Haarpigmentierung?

Ist eine Haarpigmentierung schmerzhaft?

Alle Fragen zur Haarpigmentierung FAQ, Kosten, schmerzen, kaschieren, Farben und Haltbarkeit. Was ist die Haarpigmentierung? Sieht eine Haarpigmentierung echt aus? Was kostet eine Haarpigmentierung?

Kann man mit der Haarpigmentierung FUT Narben behandeln und optisch kaschieren? Ist das auch möglich bei schlechten FUE Haartransplantationen?

Was kostet eine Haarpigmentierung?

Welche Pigmente werden benutzt? Sind die Farben sicher?

Kann man eine Haarpigmentierung wieder entfernen?

Wird eine Haarpigmentierung verblassen?

Kontaktieren Sie uns!

Schreibe uns eine Nachricht und wir werden uns schnellstmöglich bei dir melden.

Behandlung

Vor der Behandlung


Vor der Behandlung ist die Durchführung einer ausfürlichen Beratung essentiell. Dabei wird gemeinsam mit dem Patienten ein typengerechter Pigmentton ausgesucht. Auch die empfohlene Haaransatzlinie wird zusammen mit dem Patienten bestimmt und angezeichnet. Vor der Behandlung gilt es Sonne, UV-Strahlung, Peelings oder Schälkuren zu meiden. Toupet-Träger müssen ihr Haarteil mindestens eine Woche vor der Behandlung entfernen. Zudem sollte 24 Stunden vor der Behandlung auf Kaffee, Tee, Soft-Drinks, Koffein, Teein, Alkohol, Acetylsalicylsäure (Aspirin), Meeresfrüchte, scharfe Speisen, schwere Speisen und übermäßig viel rohes Fleisch verzichtet werden.




Erste Behandlung


Es empfiehlt sich die Kopfhaut einen Tag am Abend vor der Behandlung komplett zu rasieren. Ansonsten wird die Frisur vor Ort angepasst. Anschließend kann diese mit einer speziellen Lotion entfettet und desinfiziert werden. Die erste Behandlung dauert je nach Fläche und Dichte zwischen 30 Minuten bis 4 Stunden.




Weitere Behandlungen


Für optimale Ergebnisse empfiehlt es sich die Behandlung 4 Mal im Abstand von 1-2 Wochen zu wiederholen. In den ersten 12-18 Monaten nach Abschluss der Behandlungen wird zudem ein Kontrolltermin vereinbart, um zu überprüfen, ob eine Pigmentauffrischung notwendig ist. Ist dies nicht der Fall sollte alle 3-5 Jahre eine Auffrischung durchgeführt werden.




Nach der Behandlung


Innerhalb der ersten 4 Tage nach jeder Behandlung sollten Sie auf warmes Wasser und Schwitzen verzichten. Ebenfalls sind Kosmetika, Duschgel und Shampoo tabu in dieser Zeit. Dies ist wichtig, um die frisch eingebrachten Pigmente nicht zu entfernen oder zu reizen. Sollten Sie den Kopf waschen wollen, können Sie die pigmentierte Fläche mit kaltem Wasser spülen und anschließend mit einem sauberen Handtuch trocken tupfen. Ab dem vierten Tag ist eine leichte Dusche (ohne Shampoo oder Duschgel) und Rasieren wieder möglich, jedoch muss starkes Rubbeln oder Reiben vermieden werden. Leichte sportliche Aktivitäten sind ebenfalls ab Tag vier erlaubt sofern Sie nicht anfangen stark zu schwitzen. Ab dem 10. Tag können Sie sich wieder nass rasieren und mit stärkerem Sport beginnen. Schwimmbad, Sauna, Solarium, Selbstbräuner, Strand und Meerwasser sind erst 30 Tage nach der letzten Sitzung wieder empfohlen. Ebenfalls sollten Sie innerhalb der ersten 10 Tage vorsichtig sein mit starkem Druck, wie er z.B von sehr eng sitzenden Kappen, Mützen oder Helmen verursacht werden könnten. Locker sitzende Kappen und Mützen sind dabei kein Problem.





Welcher Rasierer ist für eine Haarpigmentierung geeignet?